Sicherheit – WordPress absichern

Es wird ja viel darüber diskutiert, ob man nun wordpress auf dem eigenen Server laufen lassen soll, oder einen Blog über www.wordpress.de hosten soll. Sicher hat beides Votteile und Nachteile. Wenn man den Blog bei wordpress online pflegt und Beiträge schreibt, muss man sich nicht viel um die Sicherheit des Blogs kümmern. Bei einer Installation auf dem eigenen Webspace oder Server, sieht das schon ganz anders aus. So ist man doch sehr verwöhnt, wenn man denkt, das nach der wirklich kinderleichten Installation das bloggen los gehen kann. Sicher ist sicher, heisst es in der Anleitung von wordpress. WordPress Blog werden odt als kinderleicht dargestellt, was nur bedingt stimmt und sicher eher auf die Blogs zutrifft, die man auf www.wordpress.com installieren kann. Es gibt mehr als 35 Möglichkeiten WordPress abzusichern, seinen Blog sicherer gegen Hackerangriffe zu machen. Wir haben dies nun schon öfter erlebt, das wenn nicht einige Dinge sofort nach der Installation geändert werden, unser neuer Blog kaum 10 Minuten nach der Installation nicht mehr erreichbar ist. Keine Verbindung zur Datenabnk liest man dort, wo ebend noch das „nigel nagel neue Blog“ gestanden hat. Als „Noob“ oder Internetanfänger ist man nun leicht aufgeschmissen und sucht nach Gründen, warum hier die Datenbank gehackt wurde. Wir haben gute Informationen gefunden, die helfen, die WordPressinstallation sicherer zu machen. Unbedingt sollte man alle updates durchführen und regelmäßig auf Informationen vom WordPress Support beachten. Eine sehr nette Liste zum Thema WordPress & Sicherheit bzw Abwehrmaßnahmen hat Cywhale zusammengestellt.

WordPress Buch WordPress absichern

Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Allgemein
Follow Futuretrader Social Media Booster on WordPress.com
Social Media Booster

SponsoredTweets referral badge

del2
Hannover Web
%d Bloggern gefällt das: